Informationsveranstaltung (2. Oktober 2015)

Allgemein

Kurze Zusammenfassung der Informationsveranstaltung (Leitung: Dr. Irmgard Christa Becker, Marburg) im Rahmen des 85. Deutschen Archivtags, 2015: 

Dr. Irmgard Christa Becker (Marburg): Pilotprojekt Digitalisierung von archivalischen Quellen Eine Entscheidung seitens der DFG ist im nächsten Frühjahr zu erwarten. Informationen werden dann u.a. auf der Webseite der Archivschule Marburg veröffentlicht.

Dr. Christian Keitel (Stuttgart): CHE (Cultural Heritage Entities) – persistente Identifikatoren für Kulturgut Vorgestellt wurde ein Angebot an Archive, das von der DNB, dem Landesarchiv Baden-Württemberg sowie dem Bundesarchiv (als Ansprechpartner für den Archivbereich) erarbeitet worden ist. Hintergrund: Archivalien sollen und müssen dauerhaft im Netz nachgewiesen werden (URLs) – dauerhafte URLs sollen möglichst auch auf migrierte Dateien verweisen (Dateiformate veralten, Migration). Daher: Persistente Identifier sind nötig, aber derzeit eher bibliotheksgeprägt (URNs). Lösung und Angebot zur Nutzung: Cultural Heritage Entities/CHE.

Mag. Dr. Guenter Muehlberger (Innsbruck/Österreich): Als der Computer lernte, historische Handschriften zu lesen. Vorstellung der Forschungsplattform TRANSKRIBUS Hintergrund: Aktuelles EU-Projekt (2016-2019, mit Vorläufer), als Infrastrukturprojekt; Kick-off-Meeting im Januar 2016 in Marburg (Staatsarchiv). Ziel: Funktion der Handschriftenerkennung; Nutzergruppen: Historiker, Archivare usw. Aktuelle Plattform ist transkribus.eu = hier sind u.a. Beiträge der Archive erwünscht, also Texte/Quellen und Transkriptionen.

 Dr. Clemens Rehm (Stuttgart), Dr. Irmgard Christa Becker (Marburg): Handbuch Archivrecht Informationen zum Stand des geplanten Handbuchs, das vom VdA und der Archivschule Marburg gemeinsam herausgegeben wird (2016) – Vorstellung der Gliederung (Arbeitsfelder der Archive, mit rechtlichen Gegebenheiten: z.B. Überlieferungsbildung, Nutzung usw.); das Handbuch enthält auch ein Glossar. Es wird als Buch in einem juristischen Fachverlag erscheinen.

Dr. Irmgard Christa Becker (Marburg): Zur geplanten Verlegung des Staatsarchivs Würzburg nach Kitzingen Offener Brief des VdA;  Ankündigung einer Online-Petition gegen die Verlegungspläne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.