Neues vom International Council on Archives (ICA) – Newsletter und Online-Lehrgänge

Aktuelles, Archivwahrnehmung, Internationales, Konferenzen, Lobbyarbeit, Nachwuchsförderung, Öffentlichkeitsarbeit, Personal, Vernetzung

Die Corona-Krise zwingt viele zu sozialer Distanz und Homeoffice, aber das Internet verbindet viele von uns dieser Tage mit Netzwerken überall auf der Welt. So auch mit dem International Council of Archives (ICA), der unlängst einen neuen Newsletter veröffentlicht und Online-Lehrgänge (zu „Records Management“ und zur „Universal Declaration on Archives“) neu konzipiert hat. Ferner bittet der ICA um Mithilfe beim Aufbau einer digitalen Weltkarte des Archivwesens und um die Registrierung der eigenen Institution zu diesem Zweck.

I.) ICA Newsletter – Februar 2020

Der Newsletter enthält nicht nur zahlreiche Artikel zu Aktivitäten von Archiven weltweit – von Australien bis Zimbabwe -, sondern auch Hinweise zum diesjährigen ICA Abu Dhabi 2020 Congress (16.-20. November 2020) unter dem Motto „Empowering Knowledge Societies“. Im Rahmen des ICA-Kongresses gibt es ein 2020 ICA New Professionals Programme für Jung-ArchivarInnen & Studierende der Archivwissenschaften, für das eine Bewerbung noch bis zum 29. April 2020 möglich ist. Wir wünschen potentiellen TeilnehmerInnen viel Mut und Erfolg für die Bewerbung.

Ferner gibt es einen digitalen Werkzeugkasten zur Planung einer Veranstaltung in der International Archives Week vom 8.-14. Juni 2020, die u.a. Schwerpunkte in den Themenfeldern „Sustainable Knowledge“, „Trust and Evidence“ und „Data Preservation“ setzen will und wird.

II.) Neue Lehrgänge auf der ICA Learning Platform

Der ICA bietet derzeit zwei webbasierte Lehrprogramme in englischer und/oder französischer Sprache an, für die Interessierte sich zu moderaten Gebühren online registrieren können. Details hierzu unter den folgenden Links:

Course 1 – Introduction to Records Management

Course 2 – Understanding and Using the Universal Declaration on Archives

Auch als Gast-Lernende/r können diese Kurse angewählt werden. Belohnt wird der Einsatz mit einem ICA Certificate und sicher vielen interessanten Anregungen & Kontakten. Hier geht’s zum LogIn.

III.) ICA-Web-Projekt: Digitale Weltkarte des Archivwesens

Der ICA hat ein Web-Projekt zum Aufbau einer digitalen Weltkarte des Archivwesens gestartet und bittet um aktive Unterstützung, d.h. zum jetzigen Zeitpunkt vor allem die Registrierung der eigenen Institution über ein Online-Formular.

Ziel des Projektes ist es laut ICA, einen digitalen Ort zu schaffen, „where you can share information about an online exhibition, digital catalogue, specific digital collections or a crowd-sourcing project that people can do while they are #StayHome“.

Gerade für web-basierte Archiv-Projekte mit inter- und transnationalen Bezügen könnte das eine gute Möglichkeit sein, die digitale Reichweite und Sichtbarkeit ein wenig zu erhöhen.

Wir wünschen viel Freude & Inpiration bei der Lektüre, der aktiven Beteiligung und ggf. dem Online-Studium. Bleiben sie neugierig! – Restez curieux! – Stay curious!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.