Brandenburgisches Landeshauptarchiv zieht um

Allgemein

Das Brandenburgische Landeshauptarchiv ist seit dem 1. Juni 2015 wegen der Verlagerung aller seiner Bestände sowie des Umzuges der gesamten Belegschaft an seinen neuen Standort für mehrere Monate geschlossen. Die Archivalien sind in dieser Zeit nicht zugänglich. Eine persönliche Einsichtnahme kann erst nach Wiedereröffnung des Lesesaales in unserem neuen Gebäude in 14476 Potsdam OT Golm, Am Mühlenberg 3, erfolgen. Leider ist auch die schriftliche Auskunftstätigkeit durch die Beschäftigten von den umzugsbedingten Einschränkungen betroffen. Zurzeit rollen die Aktentransporte, insgesamt werden über 50.000 lfm Archivgut bewegt.
(Quelle: Newsletter „Informationen für Archive im Land Brandenburg“ Nr. 06 / 2015)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.